Arbeit

Österreichs größter Requisitenfundus auf Standortsuche – PR-Unterstützung

Wir unterstützen Österreichs größten Requisitenfundus seit Frühjahr 2014 bei seiner Standortsuche und Öffentlichkeitsarbeit. Zahlreiche Medienberichte (Auswahl oben) erschienen seither und das Interesse lässt erfreulicherweise nicht nach. Hier auch der wunderbare Bericht von Claudia Gschweitl in Ö1/Leporello zum Hineinhören in die magische Athmosphäre des österreichischen Requisitenfundus:

 

Im Januar 2016 strahlt der ORF dann am Kulturmontag – direkt nach der Verleihung des Österreichischen Filmpreises – eine umfangreiche Dokumentation über props.co aus. Beim Making Of waren wir dabei, siehe Galerie unserer Handyfotos.

Ziele des Requisitenfundus am neuen Standort sind

  • einen Ausstellungsraum zu bespielen, um den athmosphärischen Wert von Alltagsgegenständen vergangener Zeiten zu präsentieren sowie
  • die Ausweitung der bestehenden Worskhops, um Magie und szenische Unterstützung durch Requisite und Ausstattung praxisorientiert zu vermitteln.

Jede Unterstützung und Information zu freien Hallen in Wien sind auch bei uns sehr willkommen.

 

PR- und Kreativ-Portfolio ab 2013

Bis Mai 2014 Leitung Presse/Kommunikation (2013 Ehrenamt) des Verein NEIN ZU KRANK UND ARM (Obmann Univ.-Prof.Dr. Siegfried Meryn) mit den schönen Erfolgen:

  • Erstellung Jahresbericht NEIN ZU KRANK UND ARM 2013
  • Pro Bono Spenden-Kampagne 2014 inkl. TV-Spot – Entwicklung mit LOWE GGK
  • Relaunch und Säuberung der Website www.neinzukrankundarm.at in Zusammenarbeit mit Jürgen Haslauer und Ally Auner (Digital Affairs)
  • Entwicklung MANIFEST gegen Armut (2014) gemeinsam mit FAS Research und Harald Katzmair
  • Akquise Location & ReferentInnen Kongress 2015
  • Kooperation Erwin Wurm – Design-Spende für Rahimi-Teppich
  • Entwicklung Inklusionsprojekt “Max und Lara gehen in die Oper” – inkl. Opernführung mit Domique Meyer, Rapidlauf 2014 und Akquise der Pratersause, hier engagiert sich das Ehepaar Kolarik sehr gerne.
  • Projektverantwortung, Akquise und Organisation des 1.Stifter-Cerle im Raiffeisen Looshaus Wien im Juni 2014 – Danke an Dr. Georg Kraft-Kinz und Dkfm. Hans Schmid
  • Kreation der Whatchado Kulturpate Kooperation: “Max geht in die Oper” … alle Kulturpaten dieses Inklusionsprojektes erhalten ein Video-Interview im zeitgemäßen whatchado-Stil sowie die Zusammenfassung ihres Engagements innerhalb von 2014 auf einer eigenen whatchado-site. Bei meinem (erwünschten) Ausscheiden waren dies Siegfried Meryn und Domique Meyer.
  • Rapid Kooperation “Raus aus dem Abseits” und Kreation des Kampagnen-Logos

… sowie viele strukturelle und organisatorische Feiheiten mehr, die dem Verein, seinem Ruf und seinen rund 150 KlientInnen (Stand Frühjahr 2014) durchaus Gutes gebracht haben.

nka und rapid mit schal

Wenn allerdings transparente Kommunikation von den Mitarbeiterinnen nicht erwünscht ist, verabschiede ich mich ohne Resentiments gerne von einem Projekt (Mai 2014).

Pressearbeit bis 2012/13

AWFA_Foto_3xmedia_15012013Logo AWFA

https://www.facebook.com/Austrian.Wedding.Fashion.Award?ref=hl

OTS/APA Internationaler Start ins hochzeitliche Berufsleben mit dem 

Pressemappe TRAU DICH Österreichs größt Hochzeitsmesse 2013

AUSTRIAN WEDDING FASHION AWARD – Projektentwicklung, Jury & Sponsor-Akquise, PR & Social Media

 

WinnersAll_AWFA_15012013MyWork_BritischeBotschafterin_JuryVorsitzAWFA_18012013Award Winning Brides of Harrogate 092013

Lehrlingsprojekt OÖ – SoKo Sozialkompetenz – Im Auftrag der GF der Heartbeat GmbH
SOKO Kongress OÖN 13102012_TextEFojtik

SOKO Kongress 2012 Pressemappe

Presseaussendung SOKO Kongress Sept 2012

Medienberichte in Factory, Factory SOKO, Tischler-Journal, OÖN

Jobs, Projekte, Engagement & Ehrenamt

  • PR-Beratung, PA´s – YogaMeHome
yogamehome logo
FDM Logo_worldcongress_2011_vFB
  • Ein Tag gegen die österreichische Staatslüge. Holocaust-Opfer haben Namen 

2010 – VIDEO unter anderem

 2009

Senior PR Consultant bei TBWA Wien für 

sowie Agentur-PR für Eduscho, Nivea, Ö-Ticket, Whiskas & Pedigree, Pro Bono WWF, Pro Bono-Kreation Schwedenbomben, Österreich,Henkel sowie CEO-PR

2008

Senior PR Consultant Susainable bei Bettertogether Wien für 

 

Medienberichte – Kompetenz & Agency

Menschen in Bewegung – wirtschaftsblatt.at

Edith Fojtik neu bei TBWA\Nonclassic – Der Standard

HORIZONT – Edith Fojtik werkt für TBWA/Nonclassic

Frische Kräfte bei PR-Agenturen, in  – Observer

Edith Fojtik – Club-Carriere Artikel

Bericht über die Fojtik Werbeagentur

Die Fojtik Marketing – 1997-2009

Marketing-Agentur/EPU. Kunden: Niederösterreichische Landesregierung, Landart, Oase der Stille (Klangturm St.Pölten mit Mia Zabelka und Baar-Barenfels), NÖ Naturparke, Wienerwald-Millennium, Ich rad´l das, Dschungel Wien, Echo Verein uvm.

Kreativ-Arbeiten aus dem vorigen Jahrhundert

Mein leidenschaftlicher Einsatz für die Hainburger Au und den dadurch entstandenen Donau-Nationalpark (1989 bis 1998) ist mit dem Au-Anteilschein, denn alle ÖsterreicherInnen konnten das zu rettende Augebiet unterhalb von Wien quadratmeter-weise freikaufen, am besten zu erklären – für diejenigen, die dabei waren :-).

Zu Beginn meiner Berufstätigkeit, gleich von 1984 bis 1989,  habe ich eine kleine Wiener Werbeagentur aufgebaut und war dort bereits in jungen Jahren Prokuristin:

Au Anteilschein_WWF Kampagen Natur Freikaufen 2
Creation by Edith Fojtik_PianoLeichtwein_1984 für WinzerKrems

1988 Kunde Winzer Krems, Flyer A3 auf A4 Gestaltung, Namensfindung, Produktion

1987 Kunde Baumarkt, Überarbeitung LOGO, Folder

1986 Kunde Bawag, diverse Drucksorten, Schriftsätze, ReproBetreuung zahlreicher Grafiker, die in Computerlosen Zeiten auf die Unterstützung von zB Satz-Studios zurückgreifen mussten.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen