Weiß, westlich, weiblich, wohlstandsverwöhnt: Leben auf Kosten des Feminismus

Der sehr spannenden Blogbeitrag “A response to women against feminism” beschreibt das Dilemma des westlichen bzw. mitteleuropäischen Feminismus in hervorragender Weise.

Paradeiser-Licht @voegtin
Paradeiser-Licht @voegtin

Die Fehleinschätzung “Sexismus gibt es nicht mehr” wird  in den westlich-wohlstandsverwöhnten, heilsuchenden Lebenswelten erzeugt und von Frauen genauso wie von Männern weiterverbreitet.

Im Blog wird zudem sehr gut sichtbar, dass Menschen heute in ihrer Freiheit gerade von diesen engagierten KämpferInnen profitieren, die sich in den letzten 250 Jahren für den Feminismus stark gemacht haben. Ohne diesen Einsatz würde unsere Gesellschaft heute genauso im Mittelalter leben wie die, die wir aufgrund ihrer Lebensweisen oft verurteilen.

Ein hochaktuelles Thema besonders im lederbehosten Österreich. #Hetzkampagnen #EgoismusPatriarchat #endofgender #menschenfeind

Copyright des erwähnten Blogbeitrages: @SpannerX23

Teilen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen