Den Wert der Arbeit schätzen – 5 Stufen zum Arbeitsglück

Der neue Schwerpunkt „Glücklich im Job“ des Harvard Business Manager versammelt fünf Beiträge von Glücksforschern. Sie ergründen darin, was Glück eigentlich bedeutet und wie man glücklicher arbeitet.

Studien haben gezeigt, dass glückliche Menschen häufig kreativer und produktiver sind. Glücklich bei der Arbeit zu sein beschert also nicht nur dem Mitarbeiter angenehme Gefühle, sondern nutzt auch dem Unternehmen.

Aus den Beiträgen im Harvard Business Manager lassen sich folgende fünf Strategien destillieren, die mehr Heiterkeit bei der Arbeit versprechen und auch die Produktivität verbessern dürften.

1. Dankbarkeit ausdrücken

Ob Begegnungen mit Menschen, Gaumenfreuden oder der Wind im Park – tiefgehende positive Erfahrungen müssen keine großen Ereignisse sein.

2. Gute Nachrichten teilen

Das heißt nicht, dass Fehler oder Misserfolge unter den Teppich gekehrt werden sollen. Mit der Regel, zuerst und vor allem gute Nachrichten zu teilen, kann auch ein angenehmer Rahmen für negative Bemerkungen geschaffen werden.

3. Anderen helfen

Daniel Gilbert, Psychologie-Professor an der Harvard University, sagt im Interview (S. 39): „Sie können kaum etwas egoistischeres tun, als anderen Menschen zu helfen.“ Der „soziale Faktor“ ist die wichtigste Grundlage, wenn es um Glückssteigerung geht. Beim Helfen wird er sozusagen in Reinform aktiviert.

4. Sich körperlich betätigen

Sport, Spazierengehen, Tätigkeiten mit körperlicher Beanspruchung, all das bringt nicht nur den Kreislauf in Schwung, sondern auch das Glücksgefühl. Verlasse also so häufig wie möglich deinen Bürostuhl und bewege dich.

5. Den Geist kultivieren

Gedankliches Abschweifen – sei es zu positiven oder negativen Themen hin –drückt offenbar die Stimmun. Besser ist es, sich auf das zu konzentrieren, was man gerade tut. Durch Konzentrationsübungen wie Meditation kultiviert man den Geist. Es fällt ihm so leichter, sich von negativen Gedanken zu lösen und im Moment zu verweilen.

Zum vollständigen Bericht: http://www.wirtschaftspsychologie-aktuell.de/strategie/strategie-20120416-gluecklicher-arbeiten.html

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen