Wertschätzende Kommunikation baut auf Empathie und innere Aufrichtigkeit

http://www.menschen-und-ziele.de/html/wis_rosenberg.htmlnach Dr. Marshall B. Rosenberg:

Konflikte lösen und menschlich bleiben – ist das möglich?

…. Der Prozess der wertschätzenden Kommunikation besteht aus dem Wechsel zwischen eigenem aufrichtigen Mitteilen und empathischem Erkunden und Verstehen des Gegenübers. Entscheidend ist dabei die Haltung, die Aufmerksamkeit auf die menschlichen Anliegen und Werte zu richten. Die dabei verwendete Sprache gibt Hinweise darauf, ob diese Haltung im Moment gelingt. …

Zur Quelle geht´s auf http://www.menschen-und-ziele.de/html/tr_kommunikation.html