Bewahrung von Alltagswerten mit Mördervogel: Die Kunst der Illusion

props_logoWar das eine Freude innerhalb der Ausstatter-Branche Österreichs

Am 18. Januar strahlte der ORF am Kulturmontag die äußerst liebevoll gemachte Dokumentation “Filmrequisite – die Kunst der Illusion” aus – hier in voller Länge (knapp wunderbare 30 Minuten) anzusehen. Die Sendung gestaltet hat Sandra Krieger und das in sehr feiner Weise.

CAM03094Wertemanufaktur war beim Making Of letzten Herbst dabei UmutDag_propsvienna

… und auch uns fiel dieMonja Art und Caroline Bobek_FilmSIEBZEHN feine Art auf, wie das Filmteam/ORF Kulturmontag mit Österreichs umfangreichstem Requisitenfundus umgegangen ist. Die Menschen von props.co haben sich riesig gefreut über das Interesse von Martin Traxl, Sandra Krieger und der Kulturabteilung des ORF. Und weil sie wissen, dass Liebe über den Magen geht, haben sie während der Drehtage im Fundus den Aufenthalt für das Filmteam und die beteiligten props.co-UnterstützerInnen  so angenehm wie möglich gestaltet – feinste Versorgung. Die Interviews mit Umut Dag, Monja Art und Caroline Bobek, – Regie & Drehbuch von Siebzehn -, und einige andere konnten leider aus Zeitgründen in der Doku nicht gesendet werden.

Die gesamte Branche der Ausstatterinnen, Setdesigner und Requisiteure freut sich mit

Nach den vielen lobenden Rückmeldungen zufolge ist diese Dokumentation offenbar für viele ORF-Zuseher eine tatsächliche Neuigkeit – mit Wiener Wert 😉 – gewesen. Die Unterstützer für props.co werden von Tag zu Tag zahlreicher. 

FB_IMG_1453974304234[1]Wertvollste Unterstützung

So betont Marijana Stoisits – Macherin und Geschäftsührerin der Vienna Film Commisson im Interview mit Sandra Krieger die wirtschaftliche Wichtigkeit des Requisitenfundus props.co für nationale und internationale Filmproduktionen.

Der wunderbare Dietrich Siegl (u.a. Oberst Dirnbacher in der TV-Serie SOKO Donau) bringt es abschliessend auf den Punkt:”Ein Aspekt meiner Liebe zu Requisiten sind natürlich die Requisiteure, weil sie – nicht unähnlich den Köchen oder beim Fussball den Torleuten – einen Mördervogel haben.”

#Vögtin für #propsvienna

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen